Das Machwerk macht mobil - 

ein Projekt gefördert von dem Fonds für Soziokultur

Jetzt geht es richtig los!!!


Am kommenden Sonntag: das erste mal Graffitimobil 

20.6.21 von 14:00 bis 17:00 Uhr

bei uns vor der Tür, in der Einfahrt, auf der Schulstr. 1, gleich gegenüber des Eiscafés „Sarcletti“.


Alle dürfen mitmachen, nur die Hygienebegingungen müssen eingehalten werden.


Hier geht es weiter mit Berichten, Erzählungen, Fotos usw… von unseren Ausfahrten mit dem MachWerkMobil.


Zweite Station des GraffitiMobils

Am 30.6.21 von 15:00 bis 18:00 Uhr 


unter der Brudermühl Brücke

Es war eine Menge los an der Isar.


Erste Station des Druckmobils

Am 16.7.21 von 14:30 bis 17:30 Uhr 

an der Stadtbibliothek München Neuhausen


Unser „Druck-Mobil“ fährt als erste Station zur Stadtbibliothek Neuhausen und bringt die unterschiedlichsten Materialien zum Drucken mit,  jede*r kann mitmachen und mit den Dingen experimentieren und eigene Kreationen machen, wie Visitenkarten oder Postkarten erstellen. Die selbst gedruckten Papiere dürfen natürlich auch mitgenommen werden.


Das „DruckMobil“ wird dann noch 5 mal in München auftauchen und den Menschen die Möglichkeit geben selbst in der Kunst des Hochdrucks tätig zu werden.


Dabei sind zwei Künstler*innen vom MachWerk e.V. die bei der Experimentierphase unterstützend tätig sind.



Hier ein paar Fotos von dem „Druckspaß“. 

Druckmobil_MachWerkMobil
Druckmobil_MachWerkMobil
Druckmobil_MachWerkMobil
Home

Das MachWerkMobil

Worum geht es?

Kunst und Kultur im öffentlichen Raum:  „Wir holen die Menschen dort ab, wo sie sind.“ 

Mit dem „Machwerk-Mobil“ 10 Monate lang durch München (-> mit einem  selbstbebauten Lastenfahrrad oder einem dafür umgebauten Fahrrad-Anhänger oder auch mal nur einem Rollkoffer) 

Wir fahren in den urbanen Raum und stellen uns auf unterschiedliche Plätze  mit dem Ziel, Laien
und Künstler*innen zusammenzubringen.  
(CoVid19 bedingt natürlich mit Abstand, Desinfektion und Masken)

Das „MachWerk-Mobil“ wird zu unterschiedlichen „Themen“ ausgestattet.

Diese Mobile wird es geben:

„Druck-Mobil“: Experimenteller Materialdruck, Stempeldruck, eigene Kreationen machen, wie Visitenkarten oder Postkarten erstellen. Die selbst gedruckten Papiere dürfen natürlich auch mitgenommen werden. Und einmal wird unsere große Druckerpresse auf Rädern -> altes Handwerk sichtbar machen. Es darf natürlich auch selbst Hand angelegt werden.   

Ab Juli 2021 gehts los - > steht dann immer im Kalender 

„Geschichten-Mobil“: Momo Heiß (www.momoheiss.de) geht mit unserem Mobil durch die Straßen oder auch zur Stadtbibliothek Neuhausen… - Ist im Herbst 2021 geplant.

„Reparatur-Mobil“ gefüllt mit Werkzeugen, Hilfsmitteln und Material zum Reparieren und Upcycling, regt die Leute zum Mitmachen und Selbermachen an.   Ist im Sommer  2021 geplant.

„Graffiti-Mobil“ - Die Termine stehen fest: schaut in den Kalender   Im Juni 2021 ginge los.

„Siebdruck-Mobil“ - Siebdruck Schmitz, mit Steffi Schmitz… die Termine werden bald bekannt gegeben.

„Beuys-Mobil“ mit Andrea Veit (Sanart) auf dem Stories&Arts“-Festival

Unsere Themen sind: Reparieren&Upcycling, Geschichten hören&erfinden, Siebdruck,  Hochdruck an der Druckerpresse und experimenteller Materialdruck, Graffiti.   Nach dem Prinzip: learning by Doing


Im Vordergrund  steht das „Freie Machen –
ausprobieren ohne Vorlagen & Baupläne“. 


Bei Interesse das MachWerkMobil zu „engagieren“ oder sonstigen Fragen oder Ideen
Schreiben sie eine
Mail an uns.

Einmal waren wir schon unterwegs… am Buß&Bettag 2020

Eine spontane Aktion der Storybox München gUG und des Machwerk e.V.


Ein Tagesworkshop - Eine Geschichte wurde erfunden & gestaltet

Kinder zwischen 6 - 11 Jahren im Schwere Reiter Theater mit der Geschichtenerzählerin Momo Heiß eine Geschichte erfinden und anschließend mit Werkstattpädagogin Katharina Müller kreativ gestalten. 


Das Machwerk war mit der mobilen Werkstatt da und es gab mehrere Stationen zum freien Arbeiten und Werken.


Wir hatten das große Theater für uns und ausreichend Platz für genügend Abstand!


Gefördert von Neustart Kultur.

Sie ist nun Teil des Podcasts AndereGedanken und in einer Kunst&Kulturkonserve zu finden. 

Fotodokumentation zum Ausbau
unseren genial konzipierten Mobil-Anhängers:

mobilesmachwerk_anhaenger
mobilesmachwerk_anhaenger
mobilesmachwerk_anhänger
mobilesmachwerk_anhänger
mobilesmachwerk_anhänger
mobilesmachwerk_anhänger
mobilesmachwerk_anhänger
mobilesmachwerk_anhänger
mobilesmachwerk_anhänger
mobilesmachwerk_anhänger
mobilesmachwerk_anhänger
mobilesmachwerk_anhänger
mobilesmachwerk_anhänger
mobilesmachwerk_anhaenger
mobilesmachwerk_anhänger
mobilesmachwerk_anhaenger
mobilesmachwerk_anhänger
mobilesmachwerk_anhänger
mobilesmachwerk_anhänger
mobilesmachwerk_anhänger
mobilesmachwerk_anhänger
mobilesmachwerk_anhänger
mobilesmachwerk_anhänger
mobilesmachwerk_anhänger
mobilesmachwerk_anhänger
mobilesmachwerk_anhänger
mobilesmachwerk_anhänger
mobilesmachwerk_anhänger
mobilesmachwerk_anhänger
mobilesmachwerk_anhänger
mobilesmachwerk_anhänger
mobilesmachwerk_anhänger
mobilesmachwerk_anhänger

Home

Diese Website verwendet Cookies. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung für Details.

OK